Das All-on-4™ Konzept

Schnelle Verbesserung der Lebensqualität

Das All-on-4®-Behandlungskonzept bietet zahnlosen und angehenden zahnlosen Patienten eine festsitzende Versorgung für den vollständigen Zahnbogen auf vier Implantaten am Tag des Eingriffs. Dies führt schnell zu besserer Patientenzufriedenheit in Bezug auf Funktion, Ästhetik, Wahrnehmung, Sprechweise und Selbstbewusstsein.

Kürzere Behandlungszeiten

Zwei Schlüsselelemente verringern die Komplexität der Behandlung: Die Anzahl der Eingriffe sowie die insgesamt für die Behandlung aufgewendete Zeit. Dank der Neigung der Implantate im Seitenzahnbereich können zeitaufwendige Knochenaugmentationsverfahren vermieden werden, während die Sofortbelastung die Behandlungsdauer verkürzt.

Stabilität selbst bei minimalem Knochenvolumen

Durch die Neigung der beiden posterioren Implantate können längere Implantate verwendet werden. Dies führt zu einer vergrößerten Kontaktfläche vom Implantat zum Knochen, wodurch auch eine vertikale Kieferkammerhöhung vermieden werden kann. Darüber hinaus können die schräg gesetzten Implantate im qualitativ hochwertigeren mehr anterioren Knochen verankert werden, reduzieren Extensionen und tragen dazu bei, wichtige anatomische Strukturen zu vermeiden.

Geringere Kosten

Das All-on-4®-Behandlungskonzept ist nicht nur die am wenigsten zeitaufwendige, sondern auch die günstigste Behandlungsoption im Vergleich zu den herkömmlichen Implantatbehandlungsmodalitäten des zahnlosen und bald zahnlosen Kiefers.

Schablonengeführte Implantatinsertion

Die OP-Schablone wird nach High-Tech 3D-Datensatz hergestellt und führt zu einer schonenden sowie effizienten Implantatinsertion.

Aufschrauben des Provisoriums

Im Anschluss erfolgt das Aufschrauben der provisorischen Versorgung auf die Implantate.

Einsetzen der Implantate

Vorne werden 2 Implantate vertikal eingesetzt, die 2 seitlichen im Winkel bis 45°. So wird eine optimale Verankerung im Knochen gewährleistet.

Befestigen der Aufbauten

Nach dem Einsetzen der Implantate werden die Aufbauten fixiert. Ihre Abstimmung erfolgt individuell, je nach vorhandenem Weichgewebe.